Hochzeit im Bamberger Haus in München / Jamila♥Michi

Immer wieder denke ich gerne an die emotionale, tränenreiche Hochzeit im Bamberger Haus zurück. 2018 durfte ich Jamila und Mich zu ihrem großen Tag begleiten. Mitten im Luitpoldpark liegt das Bamberger Haus, ein mediterranes Refugium mit Biergarten, Platz für freie Trauungen und wunderschönem Barocksaal unterm Dach. Doch von vorne … Der Tag fing auch bei Jamila und Michi mit dem Getting-Ready an …

Das Getting-Ready

Der Start einer Ganztagesreportage ist meist das Getting-Ready. So auch bei Jamila und Michi`s Hochzeit. Los ging es im Elternhaus von Jamila. Immer wieder schön die kleinen Momente der freudigen Nervosität auf Bildern festhalten zu dürfen. Also heißt es erst mal Prost und den ersten Sekt geschlürft, um die Aufregung in den Griff zu bekommen. Immer wieder süß mitzubekommen 🙂

Danach schnappte ich mir das Brautkleid und alle Accessoires um diese in das rechte Licht zu rücken. Kurzerhand wurde das Kleid in einen Baum gehängt und die Accessoires auf einer Holztreppe drapiert. Et voilà, fertig sind die Bilder des Getting-Ready….

hochzeitsfotos in münchen und umgebung
hochzeit im bamberger haus in münchen
Der First-Look & Brautpaar-Shooting

Eine kleine Challenge war es, im Sommer einen mehr oder weniger ruhigen Ort für das First-Look zu finden. Der ursprüngliche Plan war es nämlich auf einen der kleinen Hügel (mit Blick über den Luitpoldpark) das First-Look zu “zelebrieren”. Doch der Plan wurde leider durch ein griechisches Grillfest zu nichte gemacht. Also hieß es: improvisieren und den Kopf nicht hängen lassen. Nach ein paar Schritte wurden wir fündig, und konnten (fast) ungestört das erste Aufeinander treffen begleiten. Danke an dieser Stelle an die Trauzeugen, welche die Radwege “abgesperrt” hatten, damit wir mehr oder weniger ungestört sein konnten. Also hat es sich direkt angeboten hier mit dem Brautpaar-Shooting fortzufahren…

Die Trauung

Die freie Trauung fand im Garten des Bamberger Hauses in einem Pavillon statt. Das besondere hier war, dass die Traurede von der Brautmutter gehalten wurde. Wunderschön, kreativ und sehr persönlich, diese Adjektive beschreiben die Traurede am besten.

Der Empfang & Feier

Nach der tränenreichen Trauung wurde zum Bier-Empfang und Tortenanschnitt gebeten. Zwischendurch blieb noch etwas Zeit um Hochzeitsballons steigen zu lassen, Gruppen- und Familienfotos zu schießen und etwas rumzublödeln 😉

Es war mir ein Fest euch an diesem sommerlichen Tag zu begleiten. Vielen Dank für euer Vertrauen.

Euer Hochzeitsfotograf

Stefan

P.S. weitere Reportagen findet ihr hier: Reportagen

Lokation: Restaurant Bamberger Haus

Make-Up & Haare: Mobile Friseurmeisterin – Wahre Schönheit